AKTUELLES TERMINE MEDIEN HILFSPROJEKTE MITGLIEDSCHAFT LINKS KONTAKT
Oriens-Occidens verbindet Christen
verschiedener Kirchen aus Ost und West
© Oriens-Occidens e.V. 2020 | 21.09.2020 Impressum

Auslandsseminar Ägypten 2016

Empfang beim koptisch-orthodoxen Patriarchen Papst Tawadros II.
Der koptisch-orthodoxe Patriarch, Papst Tawadros, empfängt Anba  Damian, den koptisch-orthodoxen Generalbischof von Deutschland,  Archimandrit Dr. Andreas-A. Thiermeyer und eine Gruppe von Oriens-  Occidens e. V., Eichstätt, in seiner Residenz im St. Bischoy-Kloster /  Oberägypten.  Der Patriarch bedankt sich ausdrücklich für die seiner Kirche immer  wieder erwiesene Hilfe durch Oriens-Occidens e.V. und die  Aktionsgemeinschaft Kyrillos und Methodios e.V..  Die 14köpfige Reisegruppe besichtigte in der Woche vom 6. bis 12.  Februar 2016 zunächst ausgehend von Anafora viele verschiedene  Klöster und Kirchen in Oberägypten, darunter das St. Bischoy- mit dem  benachbarten Siriani-Kloster, das St. Makarius- und das St.  Menaskloster. Nach einem Tag Aufenthalt in Alt-Kairo (St. Georg-Kloster,  Koptisches Museum, Jüdische Synagoge u.a.) ging die Reise weiter ans  Rote Meer. Dort standen die beiden Klöster der Mönchsväter  St. Paulus  und St. Antonius auf dem Programm. Bischof Anba Damian als Reisebegleiter war es zu verdanken, dass die  Gruppe überall herzlich und zuvorkommend aufgenommen wurde, dass  ihr viele Türen geöffnet wurden, wo ein“ normaler“ Tourist keinen Zutritt  bekommt, dass sie von hochstehenden Kirchenmännern und –frauen  persönlich empfangen, und Tag und Nacht von Sicherheitsbeamten  begleitet wurde. Ein herzliches Vergelt´s Gott an Bischof Anba Damian für die perfekte  Organisation und umsichtige Begleitung!
zurück weiter